Bürger-
initiativen
Themen

Veranstaltungen
Termine

Meinung
Forum

Downloads
Presse

Wir über uns
Aktion 21
AKTION 21

Bürgerinitiativen - Aktiv und durch Aktion 21 unterstützt

Im Laufe der letzten Jahre hat sich eine Vielzahl von Bürgerinitiativen gebildet. Dies ist wohl ein eindeutiges Indiz dafür, dass die Anliegen der Bürger bei einschneidenden Änderungen in ihrem Umfeld nicht ausreichend bzw. überhaupt nicht berücksichtigt werden.

Wenn auch Sie sich nicht einfach alle baulichen Maßnahmen oder Veränderungen in Ihrem Umfeld hinnehmen möchten, gründen Sie eine Bürgerinitiative - wir unterstützen Sie dabei! Leider ist es noch immer keine Selbstverständlichkeit, die Bürger in die Planungen einzubeziehen - aber wir arbeiten mit Hochdruck daran!


Initiative Stadtbildschutz gegründet
Wiener BürgerInnen haben sich formiert, um ihre Empörung über das jüngst gekürte Hochhausprojekt auf den Gründen des Wiener Intercontinental Hotels und Eislaufvereins zu manifestieren. [ weiter ... ]

Wir sind eine überparteiliche und interkonfessionelle Umweltschutzorganisation, die nach der Katastrophe von Tschernobyl im Jahr 1986 ins Leben gerufen wurde. [ weiter ... ]

2001 gründete sich die Bürgerinitiative Neuer Markt, nachdem bekannt wurde, dass der Neue Markt Standort einer Tiefgarage werden sollte. [ weiter ... ]

Die Bürgerinitiative Rudolfsplatzviertel wurde gegründet, um der bereits vor Jahrzehnten einsetzenden Verschlechterung der Wohnqualität in diesem Bereich der Inneren Stadt entgegenzutreten. Einiges konnte in den vergangenen Jahren erreicht werden, vieles ist noch zu tun [ weiter ... ]

Der Verein "Initiative Denkmalschutz" setzt sich für den Erhalt von gefährdeten Kulturgütern ein. [ weiter ... ]

Der Verein Freunde des Augartens unterstützt die Bürger in ihrem Bestreben, den denkmalgeschützten Augarten als attraktiven Grün- und Freiraum dauerhaft zu sichern. [ weiter ... ]
Ausschnitt aus dem Masterplan

Bürgerinitiative zur Rettung der Wiese am Donaukanal vor Verbauung durch das Gastronomie-Großprojekt "Sky and Sand" [ weiter ... ]

Für einen lebenswerten und verkehrsberuhigten Landstraßer Gürtel fordern wir die Entwicklung der anliegenden Stadterweiterungsgebiete (Zentralbahnhof / Eurogate) mit Rücksicht auf die Interessen und Anliegen der Anrainer. Soziale Planungskompetenz für ein lebensfreundliches Miteinander! [ weiter ... ]

Die Bürgerinitiative Bahnhof Wien überreicht Unterschriften beim BMVIT zur Anerkennung der Parteienstelleung im UVP- Verfahren und formuliert ihre Kritikpunkte am Gesamtprojekt Hauptbahnhof ......... [ weiter ... ]
Unter Anwendung des Mietrechtsgesetz und der Wiener Bauordnung wird es einem Vermieter allzu leicht gemacht, unbefristete Mietverträge aufzulösen, wenn er sein Miethaus abreißen und durch ein Neues ersetzen will. [ weiter ... ]

Die Bürgerinitiative Bahnhof Wien überreicht Unterschriften beim BMVIT zur Anerkennung der Parteienstelleung im UVP- Verfahren und formuliert ihre Kritikpunkte am Gesamtprojekt Hauptbahnhof ......... [ weiter ... ]

Die Bürgerinitiative Bahnhof Wien überreicht Unterschriften beim BMVIT zur Anerkennung der Parteienstelleung im UVP- Verfahren und formuliert ihre Kritikpunkte am Gesamtprojekt Hauptbahnhof ......... [ weiter ... ]

Eine Bürgerinitiative, ihr Anliegen und ihre Ziele.
Gemeinsam die Grüne Lunge im Süden Wiens erhalten. [ weiter ... ]

Wer sind wir?
Die Bürgerinitiative Bahnhof Wien wurde im Juni 2006 gegründet und setzt sich aus allen Schichten der hier wohnenden Bevölkerung zusammen. [ weiter ... ]

Bürgerinitiative gegen die Verbauung des Areals Eisring Sued. Sportstätte soll Wohnbau weichen [ weiter ... ]
Unser Anliegen ist die Erhaltung des Baumbstandes auf dem benachbarten Grundstück Simmeringer Hauptstraße 99 - einer der wenigen ‚Privatparks‘ in Simmering. [ weiter ... ]
Massive Einschränkungen bei Licht, Luft, Lebensqualität für Anrainer und Volksschule Simoningplatz
In der Hallergasse 1 im 11. Wiener Gemeindebezirk, auf einem relativ kleinen Grundstück, sollen 15 größtenteils über 10 Meter hohen, alten Bäumen einem weit überdimensionierten Neubau der Wien Süd weichen. Bis vor kurzem stand dort ein Einfamilienhaus, es wurde im Vorjahr niedergerissen [ weiter ... ]
Wir legen Wert auf die Feststellung, dass die BI nicht als Haufen von Verhinderern hingestellt, bzw. wahrgenommen wird.
Wir wollen lediglich zwei Punkte, welche unter normalen Umständen selbstverständlich wären, erreichen. [ weiter ... ]
Anliegen der Bürgerinitiative: Erhalt und Schutz des Waldbestandes am Küniglberg in Wien-Hietzing [ weiter ... ]
Die Interessengemeinschaft Althietzing möchte die Verschandelung des Hietzinger Kerngebietes verhindern. Siehe pdf Dokumnet im Anhang. [ weiter ... ]

Rettet den Hörndlwald steht für die Renaturierung des ehemaligen Afritschheimes und gegen den Verbau des Naturschutzgebiets im Hörndlwald. [ weiter ... ]

Dem Ensemble des Otto-Wagner-Spitals droht die Zerstörung. Der Ostteil der Steinhofanlage soll an Bauträger und private Investoren verscherbelt werden. Diese heimliche Verschleuderung von Schätzen, die uns allen gehören, muss gestoppt werden. Das Architektur- und Landschaftsjuwel des Otto-Wagner-Spitals ist ungeteilt der sozialen Wohlfahrt zu erhalten! [ weiter ... ]

Am Stöberplatz soll - wie an anderen Plätzen und Orten in Wien - eine Tiefgarage (sog. Wohnsammelgarage) gebaut werden. Gegen diesen Garagenbau hat sich eine BürgerInnenintiative gebildet. [ weiter ... ]

Dioxin über Wien! 43 Jahre Müllverbrennungsanlage Flötzersteig. [ weiter ... ]

Im Schulhof des Gymnasiums Geblergasse, 1170 Wien, sollen 14 Bäume, darunter alte Eiben, Eichen, Birken und Kastanienbäume, dem Bau einer Tiefgarage weichen. Wir SchülerInnen und Eltern haben eine Bürgerinititive gegründet und wehren uns! Wir fordern: [ weiter ... ]

Der Wiener Krankenanstaltenverbund plant die Schließung der Semmelweisklinik. Das Gelände mit historischen, denkmalgeschützten Bauten und der angrenzende wildromantische Park soll an Bauträger verkauft werden, die Luxuswohnbauten errichten wollen. Gegen diesen Plan hat sich eine Bürgerinitiative formiert, die sich dem gedankenlosen Ausverkauf in den Weg stellt. [ weiter ... ]

Bürgerinitiative zur Revitalisierung des Casino Zögernitz in der Döblinger Hauptstraße 76-78 im 19., Bezirk- unter Beachtung von Denkmalschutz statt Immo-Spekulation. [ weiter ... ]

Das Komitee wurde gegründet, da die offiziellen Stellen die Unterstützung und Finanzierung des Projekts Welterbe-Kulturlandschaft für Grinzing bis jetzt abgelehnt haben. [ weiter ... ]
Wir sind eine bunt zusammengewürfelte Gruppe von Menschen, die Freude daran haben, sich konstruktiv mit Themen betreffend der Umwelt und des Umfelds in unserem Bezirk auseinanderzusetzen. [ weiter ... ]

Das freie Feld nördlich des Heerespitals bis zur Johann Weber Gasse soll nach dem Willen der SPÖ mit 1.000 Wohnungen verbaut werden. Begrenzt wird das Feld durch das Naherholungsgebiet Marchfeldkanal. [ weiter ... ]

Die Initiative "Rettet-die-Lobau" engagiert sich - GEGEN jede neue Autobahn bzw. Schnellstraße im Bereich der Lobau, in den Wohngebieten im Nordosten Wiens, sowie in der gesamten Nord- und Ostregion Österreichs, aber auch FÜR viele Maßnahmenin diesem Zusammenhang... [ weiter ... ]

Das BürgerInnen-Netzwerk Verkehrsregion Wien NÖ > Nordost (BNWN)

Das BNWN engagiert sich vorrangig, um Fehler einer verfehlten Verkehrspolitik in der Grenzregion Wien-NÖ Nordost aufzuzeigen. [ weiter ... ]

Hirschstetten-retten ist eine parteipolitisch unabhängige Initiative zur Erhaltung unseres Lebensraums.
Weltweit werden bereits Stadtautobahnen rückgebaut. In Wien will man den umgekehrten Weg beschreiten. Den wollen wir nicht mitgehen! [ weiter ... ]

Der Hochhauswahn der Donau City (Gewinnmaximierende Kubatur für Investoren ohne Rücksicht auf Stadtzielvorgaben, fehlende Ressourcen, Umweltbedingungen und massive Belastung der Anrainer) soll nun wider dem bisherigen Stadtentwicklungsplan und Versprechungen des Rathauses in Kaisermühlen weitergehen. [ weiter ... ]

Die extrem hohe und permanente Lärmbelastung durch die A22 für Tausende Bewohner der Donaucity im Bereich des Portals des Kaisermühlentunnels / West hat im Herbst 2006 zur Gründung einer Mieterinitiative geführt.
Das Ziel unserer Initiative ist die Errichtung einer Überplattung der circa 200 Meter zwischen dem Tunnelportal und der Brücke über die A22 beim Rotkreuzzentrum. [ weiter ... ]

Die BI stellt ihre Anliegen vor [ weiter ... ]

Wer sind wir:
Wir sind engagierte Anrainer, die bewohnerfeindliches Vorgehen nicht hinnehmen, sondern Bürgerrechte einfordern. [ weiter ... ]

Die BIM engagiert sich gegen den Bau der geplanten Lobau-Autobahn S1 und für die Erhaltung der Lebensqualität im Raum Groß Enzersdorf. [ weiter ... ]
 
aktion 21 Petitionen



aktion 21 nun auch österreichweit ...



aktion 21 auf facebook



Alle Kommentare im Überblick ...



Bei Verweisen (sog. Links) und Kommentaren auf Veröffentlichungen mit thematischer Nähe identifizieren sich Aktion 21 pro bürgerbeteiligung bzw. die Verfasser eines Beitrags NICHT mit dem Inhalt des Links, sondern betrachten ihn nur als kritisches Zitat. Wir haben keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der verlinkten Websites und die eingebrachten Kommentare und distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller von http://www.aktion21.at verlinkten Websites, die gegen geltendes Recht oder die "guten Sitten" verstoßen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Website angebrachten Links und Kommentare und für alle Inhalte der Seiten, zu denen diese Links führen.

Cookies:
Das Cookie PHPSESSID wird vom Server automatisch erzeugt. Dieses Cookie ist nur für den Zeitraum einer Session gültig (also, solange das Browserfenster offen ist) und dient nur der besseren Benutzbarkeit der Seite. Es werden keine personenbezogenen Daten ermittelt, verarbeitet oder übermittelt! Daher ist auch keine explizite Zustimmung gemäß TKG § 96 Abs 3 erforderlich.