Bürger-
initiativen
Themen

Veranstaltungen
Termine

Meinung
Forum

Downloads
Presse

Wir über uns
Aktion 21
AKTION 21

Neustift am Walde. Nach weiterem Abbruch gestern in Schutzzone: Initiative Denkmalschutz sammelt am Neustifter Kirtag Unterschriften für Petition



Dienstag, 6. August 2013

Nach dem Feuer am 22. März dieses Jahres wurde gestern die Fassade der Brandruine des Heurigen "Kainz Erben" in Neustift am Walde 82 abgebrochen. Die Initiative Denkmalschutz kritisiert diesen Abriss aufs Schärfste. Wieso kann nicht die für das Ortsbild so wichtige Fassade erhalten bleiben, wie dies in vielen vergleichbaren Fällen auch geschehen? Mit ein wenig gutem Willen hätte das kein Problem darstellen sollen. So aber zeigt sich nun das Ortsbild des berühmten Heurigenorts Neustift wieder um eine Lücke "reicher". Jetzt reiht sich diese Hauslücke zu den schon schmerzlich existierenden wie dem erst kürzlich im Juli eingestürzten Haus Neustift am Walde 88, dem Haus Neustift am Walde 86 sowie der Rathstraße 33.

23. bis 26. August: Unterschriftenaktion der Initiative Denkmalschutz am Kirtag

Um die sich immer schneller drehende Abrissspirale erhaltenswerter historischer Bauten in Schutzzonen zu stoppen wird der Verein Initiative Denkmalschutz gemeinsam mit anderen örtlichen Initiativen beim traditionellen Neustifter Kirtag (Freitag 23. bis Montag 26. August) Unterschriften für eine Petition im Wiener Gemeinderat sammeln. Der Info-Stand wird vor den Häusern Rathstraße 6-8 aufgestellt sein. Die politischen Stadtverantwortlichen sind dringend aufgefordert zu handeln um der immer mehr um sich greifenden Kulturvernichtung in Wien endlich ernsthaft und wirkungsvoll Einhalt zu gebieten.

Neustifter Kirtag, siehe: http://www.neustift-am-walde.at/aktiv.htm

Rückfragehinweis:

Markus Landerer und Claus Süss
im Namen des Vorstandes der Initiative Denkmalschutz
0699 1024 4216
Links zu diesem Thema
Otto-Wagner-Jugendstilensemble Steinhof am Neustifter Kirtag: Petition UNESCO-Welterbe! 
von CR am 2013-08-17 um 10:20 Uhr
http://www.steinhof-erhalten.at/termine....

Freitag 23.8. bis Montag 26.8.2013, Neustifter Kirtag

Beim traditionellen Neustifter-Kirtag wird sicher auch die Zerstörung historischer Bauten ein großes Thema werden. Hier ist BM Häupl, der auch den Ehrenschutz übernimmt, am richtigen Platz, um zu den Zerstörungen in "seiner” Stadt Rede und Antwort zu stehen.
Auch wir von der Initiative Steinhof werden am Standplatz der Initiative Denkmalschutz unsere Informationen verteilen. Gemeinsam mit anderen Initiativen sowie Grinzing und Neustift, werden wir ein Bollwerk gegen die kulturlose Politik aufstellen. Wir rufen alle Bürgerinnen und Bürger zum Protest gegen die derzeitigen rot/grünen Regierungsmitglieder und deren Hang zur Baulobby auf.

Termin: 23.8. bis 26.8.2013
Ort: Neustift am Walde, Rathstraße 6-8, 1190 Wien
Vorwahlzeit nützen! 
von Mutbürger mit Wut! am 2013-08-09 um 13:44 Uhr
Der Ausverkauf der Wiener Kulturgüter durch Rot/Grün muß verhindert werden, jede Chance muß genützt werden - Aufruf an alle kulturbewußten Menschen: Laßt euch unser aller kulturelles Erbe nicht unterm Hintern wegziehen und verschachern.

Und wem Kultur gleichgütig ist: es geht auch um unsere wirtschaftliche Zukunft!
Was einmal weg ist, ist weg!
Bei den Reichen und schönen, den Russen, Chinesen und Politgünstlingen.

Und der Tourismus ist dann tot.
Nach Wien kommt keiner wegen irgendwelcher Neubauten a la Dubai.

Das wollen uns unsere Polit-Provinzler, Banausen und Barbaren weismachen.
Stimmt aber nicht!
 
aktion 21 Petitionen



aktion 21 nun auch österreichweit ...



aktion 21 auf facebook



Alle Kommentare im Überblick ...



Bei Verweisen (sog. Links) und Kommentaren auf Veröffentlichungen mit thematischer Nähe identifizieren sich Aktion 21 pro bürgerbeteiligung bzw. die Verfasser eines Beitrags NICHT mit dem Inhalt des Links, sondern betrachten ihn nur als kritisches Zitat. Wir haben keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der verlinkten Websites und die eingebrachten Kommentare und distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller von http://www.aktion21.at verlinkten Websites, die gegen geltendes Recht oder die "guten Sitten" verstoßen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Website angebrachten Links und Kommentare und für alle Inhalte der Seiten, zu denen diese Links führen.

Cookies:
Das Cookie PHPSESSID wird vom Server automatisch erzeugt. Dieses Cookie ist nur für den Zeitraum einer Session gültig (also, solange das Browserfenster offen ist) und dient nur der besseren Benutzbarkeit der Seite. Es werden keine personenbezogenen Daten ermittelt, verarbeitet oder übermittelt! Daher ist auch keine explizite Zustimmung gemäß TKG § 96 Abs 3 erforderlich.