Bürger-
initiativen
Themen

Veranstaltungen
Termine

Meinung
Forum

Downloads
Presse

Wir über uns
Aktion 21
AKTION 21

Alle Bezirke betreffend


Alle Bezirke betreffend | Montag, 23. August 2021

Bezirksvertretungssitzungen der Bezirke

3. & 14., Bezirk haben nur einen Termin

Die Liste der Bezirksvertretungssitzungen 2021
Zur Liste KLICK HIER

Dringlicher Aufruf der Wiener Plattform Atomkraftfrei zur Demo: [ weiter ... ]

Der Beschwerde an den EGMR zugrunde liegende Zusammenfassung des Vorgangs „Bürgerversammlung auf Raten“– rechtsdogmatischer Kommentar [ weiter ... ]

Alle Bezirke betreffend | Donnerstag, 24. Dezember 2020 | (1)

Wünsche

Wünsche an Alle [ weiter ... ]

Wiener Plattform Atomkraftfrei | Mittwoch, 4. November 2020

Euratom-Vertrag

Mitteilung an alle Unterstützerinnen und Unterstützer der Wiener Plattform Atomkraftfrei

Liebe Freundinnen und Freunde! [ weiter ... ]

"Keine Steuergelder für Atomkraft in der EU! – Atomkraft ist kein Klimaretter!" [ weiter ... ]

Für Ortsbildschutz, Heurigenkultur, Wald- und Wiesengürtel [ weiter ... ]

Flächwidmungs- und Bebauungspläne bilden eine besonders wichtige Grundlage bei Bauvorhaben, doch die Bezirkspolitik scheint allzu oft kein Interesse an den Stellungnahmen der eigenen Bürger zu haben. Gewollt oder ungewollt? [ weiter ... ]

Dringlicher Aufruf der Wiener Plattform Atomkraftfrei zur Kundgebung: [ weiter ... ]

Dringlicher Aufruf der Wiener Plattform Atomkraftfrei zur Kundgebung anlässlich des 9. Fukushima-Gedenktages[ weiter ... ]

1. Aus unsere aktuellen Zeitung
2. Bitte unterzeichnen Sie unsere Online-Petition: [ weiter ... ]

Wir geben nicht auf ...... Wir fordern mit Nachdruck ....... Wir kommen wieder am 26. Oktober ....... [ weiter ... ]

Weltweit gibt es Kundgebungen für Umwelt- und Klimaschutzmaßnahmen, auch in Wien: [ weiter ... ]

und für unnötige PR Aktionen wie Schummelmüllaktionen in Parks, Beduftungsbefragung für U-Bahnen, völlig übertriebene Werbung für das Essverbot in U-Bahnen oder bepflanzte Wartehäuschen in Zeiten der Klimakrise! [ weiter ... ]

Widerlegt wurde am 5. Juni 2019 im Wiener Gemeinderat jene Aussage von Umweltstadträtin Ulli Sima, die unsere Aktivitäten ausgelöst hatten „Luftverschmutzung in Wien wäre nur ein Mythos! [ weiter ... ]

Dringlicher Aufruf der Wiener Plattform Atomkraftfrei zur Kundgebung anlässlich des Tschernobyl-Gedenktages: [ weiter ... ]

Dringlicher Aufruf der Wiener Plattform Atomkraftfrei zur Demo anlässlich des 8. Fukushima-Gedenktages: [ weiter ... ]

Wiener Plattform Atomkraftfrei | Freitag, 30. November 2018 | (1)

FEUER AM DACH

„FEUER AM DACH“ warnt die Wiener Plattform Atomkraftfrei vor der Inbetriebnahme von Mochovce 3+4, Slowakei. [ weiter ... ]

„Alliance For Nature“ hält Änderung des Bundesgesetzblattes BGBl. 60/1993 für notwendig, damit Schutz und Erhaltung des Welterbes Österreichs gewährleistet sind. [ weiter ... ]

Bald ist Halbzeit bei Österreichs Ratsvorsitz – Zeit, eine erste Zwischenbilanz zu ziehen. In der Situation, in der Österreichs Gestaltungsspielraum größer ist als sonst, jetzt, wo die europäische Öffentlichkeit in besonderer Weise auf uns fokussiert ist: [ weiter ... ]

Unsere Kundgebung am 29.9.2018 war von guter Stimmung begleitet und das Wetter war uns auch wohlgesonnen.
Die Anliegen unserer Initiativen sind nachwievor brandaktuell [ weiter ... ]

Es ist nicht alltäglich, wenn das Wiener Verwaltungsgericht die Vorgangsweise einer Magistratsabteilung rüffelt. Da muss die Missachtung der Rechtsordnung schon ziemlich dick sein. [ weiter ... ]

In Wien gibt es eine eigene Magistratsabteilung: für Planung, Zukunft und Bürgerbeteiligung. Das war nicht immer so. Erst mit der Übernahme der Magistratsabteilung für Planung und Zukunft durch die grüne Vizebürgermeisterin hat diese [ weiter ... ]

Der Autoverkehr ist der Hauptgrund für die Feinstaubbelastung in Wien. Nun soll eine Petition davor warnen und schützen. [ weiter ... ]

Das gemeinsame Bemühen von Aktion21 - pro Bürgerbeteilgung und weiteren 10 NGOs und Initiativen unter dem federführenden Engagement von "Alliance for nature" mit dem Memorandum zum Erhalt des Weltkulturerbes haben wir im Moment mehr erreicht [ weiter ... ]

Wir erinnern an die unzähligen Toten und Opfer, die uns mahnen:

N i e w i e d e r TSCHERNOBYL! [ weiter ... ]

Am 22. Februar 2018 erklärte die Wiener Umweltstadträtin Ulli Sima in einer inszenierten Pressekonferenz "Luftverschmutzung in Wien sei nur ein Mythos!" [ weiter ... ]

LHF Johanna Mikl-Leitner überreicht Maria Urban, Antiatom-Aktivistin der ersten Stunde, das Goldene Ehrenzeichen für Verdienste um das Land Niederösterreich [ weiter ... ]

Zwei neue Flächenwidmungspläne im 16., Bezirk ältere noch im 08., & 13.,Bez.,einsehbar [ weiter ... ]

Auf die Frage, warum die Stadtregierung mit Hilfe der Stimmen von SPÖ und dem 66-Meter-Turm-Lager der Wiener Grünen, darunter auch Ellensohn, die Flächenwidmung für das umstrittene Gebäude ermöglicht hat, antwortet der grüne Klubchef: "Es war nicht klar, [ weiter ... ]

NEIN zu Neubauplänen und Laufzeitverlängerungen in unseren Nachbarländern [ weiter ... ]

„Keine neuen Reaktoren an Österreichs Grenzen“

„Keine Laufzeitverlängerung alter AKW“ [ weiter ... ]

Mehr Tempo beim Ausbau bestimmter Infrastrukturprojekte wünscht sich der Präsident der Wirtschaftskammer Wien, Walter Ruck. Es ist nicht das erste Inserat, ob in heute oder Österreich, das auf einen scheinbaren Stillstand hinweist. [ weiter ... ]

Die Vortragenden, die bei der Konferenz „Öffentlichkeitsbeteiligung bei Nuklearprojekten“ sprachen, waren jede/r für sich einzigartig; ReferentInnen aus Österreich, Slowakei, Bulgarien, Ungarn und Rumänien (die tschechischen Kolleginnen waren leider [ weiter ... ]

Laufend werden erhaltenswerte Altbauten in Wien abgerissen und die Entwicklung scheint sich zu beschleunigen [ weiter ... ]

Nuclear Energy Conference am 25. April 2017 in Linz …
Lesen Sie mehr darüber auf unserer Homepage:
www.atomkraftfreiezukunft.at/zeitung.php [ weiter ... ]

Die repräsentative Demokratie funktioniert durch Abgeordnete,die vom Souverän, dem Volk, in Bundes-,Landes- oder Gemeindeparlamente gewählt werden. Sie erhalten von ihren Wählern politische Aufträge,Mandate. Deshalb heißen sie auch Mandatare, Beauftragte. [ weiter ... ]

Am 25. 3. 2017 jährte sich zum 60. Mal der Jahrestag der Unterzeichnung der sogenannten „Römischen Verträge“, aus denen sich die EU entwickelt hat. [ weiter ... ]



Der Wiener Gemeinderat hat am 5. Mai 2017 mit den Stimmen der SPÖ und der Grünen folgendem Resolutionsantrag der Grünen (Quelle: Christoph Chorherr (Grüne) am 05.05.2017, Rathauskorrespondenz vom 05.05.2017) zugestimmt: [ weiter ... ]

Die Wiener Grünen haben in der am 05.05.2017 abgehaltenen Sitzung des Wiener Gemeinderates den Antrag auf Beschluss folgender Resolution gestellt: "Die Stadt Wien bekennt sich zur Erhaltung der historisch gewachsenen Silhouette ihrer Innenstadt. [ weiter ... ]

Der Verein "Aktion 21 - pro Bürgerbeteiligung" verurteilt gemeinsam mit Denkmalpflege-Bürgerinitiativen Rechtsbrüche und Aushebelung der Bürgerbeteiligungsrechte aufs Schärfste! [ weiter ... ]

Die für Bürgerbeteiligung zuständige VBM Vassilakou, auf Beteiligung beim Heumarktprojekt angesprochen, setzte zunächst aufs Überhören. Als das nichts half, sprach sie sich gegen Bürgerbeteiligung mit dem sattsam bekannten Untergriff aus, [ weiter ... ]

Alle Bezirke betreffend | Mittwoch, 19. April 2017 | (2)

Otto Wagner Spital Steinhof

Mit Start des Wohnungsbaus bricht Stadt Wien Mediationsvereinbarung!
Bürgerinitiativen fordern Baustopp! [ weiter ... ]

Alle Bezirke betreffend | Mittwoch, 19. April 2017 | (2)

Falsche Vorstellungen

Was sich die für Bürgerbeteiligung zuständige Stadträtin Maria Vassilakou unter Bürgerbeteiligung vorstellt, hat sie nun in einem nur allzu durchsichtigen Schelmenstück zu erkennen gegeben. Man darf es sich auf der Zunge zergehen lassen [ weiter ... ]

Warum klammern sich eigentlich viele Länder in Europa noch immer an die Energieproduktion durch veraltete, überaus gefährliche Atomreaktoren? [ weiter ... ]

Das AKW Dukovany soll nach dem Wunsch der tschechischen Regierung um einen Reaktor erweitert werden, damit unsere Nachbarn auf die geplanten 50% Atomstrom-Anteil in ihrer Stromerzeugung kommen, wie der neue nationale Energieplan vorsieht. [ weiter ... ]

Nachdenkpausen sollten nicht dem Hinhalten, sondern dem Denken dienen. Zweifel daran überkommen, diejenigen, die versuchen, über folgende Sätze der für das Hochhauskonzept der Stadt Wien verantwortlichen VBM Maria Vassilakou nachzudenken: [ weiter ... ]

Dringlicher Aufruf zur Kundgebung
am 26. Oktober
[ weiter ... ]

Bitte unterzeichnen Sie die Stellungnahme gegen das Vorhaben „Neue Kernkraftanlage am Standort Dukovany, Tschechien“ (siehe Anhang) [ weiter ... ]

Bitte unterzeichnen Sie die Stellungnahme zu den ergänzenden Informationen zum UVP-Verfahren für Paks II (siehe Anhang) [ weiter ... ]
 
aktion 21 Datenschutzerklärung



aktion 21 Impressum



aktion 21 Petitionen



aktion 21 nun auch österreichweit ...



aktion 21 auf facebook



Alle Kommentare im Überblick ...



Bei Verweisen (sog. Links) und Kommentaren auf Veröffentlichungen mit thematischer Nähe identifizieren sich Aktion 21 pro bürgerbeteiligung bzw. die Verfasser eines Beitrags NICHT mit dem Inhalt des Links, sondern betrachten ihn nur als kritisches Zitat. Wir haben keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der verlinkten Websites und die eingebrachten Kommentare und distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller von http://www.aktion21.at verlinkten Websites, die gegen geltendes Recht oder die "guten Sitten" verstoßen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Website angebrachten Links und Kommentare und für alle Inhalte der Seiten, zu denen diese Links führen.

Cookies:
Das Cookie PHPSESSID wird vom Server automatisch erzeugt. Dieses Cookie ist nur für den Zeitraum einer Session gültig (also, solange das Browserfenster offen ist) und dient nur der besseren Benutzbarkeit der Seite. Es werden keine personenbezogenen Daten ermittelt, verarbeitet oder übermittelt! Daher ist auch keine explizite Zustimmung gemäß TKG § 96 Abs 3 erforderlich.
Wir verwenden Cookies, um Ihnen den Besuch auf unserer Website möglichst angenehm zu gestalten. Beim Weitersurfen stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu!
OK