Bürger-
initiativen
Themen

Veranstaltungen
Termine

Meinung
Forum

Downloads
Presse

Wir über uns
Aktion 21
AKTION 21

19. Döbling


Dieser Tage wurde das Haus Weinzingergasse 5 abgerissen. Es bildete mit seinen Nachbarhäusern ein geschlossenes historisches Ensemble. Das Haus zeigte sogar eine frisch restaurierte Fassade, doch das Gewinnstreben des neuen Eigentümers überwiegte, sodass [ weiter ... ]

Initiative Denkmalschutz fordert Umsetzung ihres 5 Punkte Programms. Die Stadt Wien und ihre Bezirke müssen endlich Verantwortung übernehmen [ weiter ... ]

Die Veranstalter, die Döblinger Initiativen bitten um Teilnahme an diesem Bürgerabend, zu den Themen Ortsbildpflege, Schutzzonen, Erhalt von privaten Grünräumen, Flächenwidmung, Ausnahmebestimmungen durch politische Einflussnahme, usw. [ weiter ... ]

Petition Initiative Denkmalschutz gemeinsam mit Wiener Cottage Verein. Der Gründerzeitbau TÜWI in der Peter Jordan-Straße 76 soll - trotz Erhaltungswürdigkeit und Schutzzone - für die Erweiterung der Universität für Bodenkultur (BOKU) abgerissen werden. [ weiter ... ]

Appell an Döblinger Bezirksräte übermorgen klar dagegen Stellung zu beziehen! [ weiter ... ]

19. Döbling | Mittwoch, 12. August 2015

Einladung zur Pressekonferenz

“ Döblinger Bürger fragen- Die Politiker des Bezirkes antworten “ [ weiter ... ]

An alle Wiener Bürgerinitiativen, der Aktion 21, welche die Themen Stadtbilderhaltung, Denkmalschutz, Verbauung, Megaprojekte, Erhaltung von Wiener Grünland zum Inhalt haben. [ weiter ... ]

Grinzing | Donnerstag, 20. November 2014

Brief an den Wiener Bürgermeister

Betreffend Servitut am Leopoldsberg [ weiter ... ]

Grinzing | Donnerstag, 26. Juni 2014 | (1)

Weltkulturerbe Grinzing

Das Komitee Weltkulturerbe für Grinzing sieht es als eine äußerst wichtige Angelegenheit ein finanzielles Gegengewicht zu den Baulöwen und Spekulanten zu schaffen. [ weiter ... ]

Bürgerinitiative zur Revitalisierung des Casino Zögernitz in der Döblinger Hauptstraße 76-78 im 19., Bezirk- unter Beachtung von Denkmalschutz statt Immo-Spekulation.

[ weiter ... ]

Grinzing | Mittwoch, 20. November 2013

Die Petition Leopoldsberg ist eingereicht

In Zusammenarbeit mit Frau Mag. Ulrike Kargl habe ich die Petition

Leopoldsberg bei der MA 62 eingereicht. [ weiter ... ]

Grinzing feiert Leopoldi mit Wein und Kultur von 15. bis 17. November 2013.
Kultur & Natur Grinzing richtet das Fest gemeinsam mit der Grinzinger Pfarre aus. [ weiter ... ]

Wir sind initiativ für Regional- und Naturraumförderung nordwestlich Wiens vor Ort in Grinzing. Für die örtlichen Lebensgemeinschaften entwickeln, gestalten und fordern wir nachhaltige Strategien und Angebote. [ weiter ... ]

Grinzing | Mittwoch, 9. Oktober 2013 | (1)

Die Petition Rettet Grinzing ist eingebracht

Die Petition Rettet Grinzing - UNESCO Weltkulturerbe! wurde am 11.07.2013 bei MA 62 eingebracht. [ weiter ... ]

Freitag, 27. September, ab 16:30 Uhr. Die Initiative Denkmalschutz und der Weinbauverein Neustift am Walde setzen das letztmögliche Zeichen um die Ortskerne der Döblinger Weinorte nicht ganz von der Oberfläche verschwinden zu lassen. [ weiter ... ]

19. Döbling | Mittwoch, 18. September 2013 | (3)

Kurzzeitig angesetzter Termin am Leopoldsberg

Trotz der kurzen Zeit bis zum Termin möchten wir auf diesen besonderen Termin extra hinweisen: früher ging es nicht, weil der ORF erst vor wenigen Minuten angerufen hat [ weiter ... ]

Grinzing | Freitag, 13. September 2013 | (1)

Leopoldsberg – Tor weiterhin zu

Manche angesagten Wunder finden nicht statt oder sie dauern einfach länger. Aus der Messe am Leopoldsberg wurde nichts, der Pfarrer ist nicht erschienen.

[ weiter ... ]

Grinzing | Mittwoch, 4. September 2013 | (2)

Das kleine Wunder vom Leopoldsberg

"Wir haben uns etwas gewünscht und wir haben es bekommen"!

Seit Jahren ist die Kirche am Leopoldsberg gesperrt, der Zugang verriegelt. Aber der engagierte Einsatz der Initiative aus Grinzing scheint nun doch zum Erfolg zu führen. [ weiter ... ]

am Neustifter Kirtag (Fr. bis Mo., 23.-26. August) - Info- und Unterschriftenstand der Initiative Denkmalschutz 10/16 Uhr bis 22 Uhr. [ weiter ... ]

Grinzing | Dienstag, 20. August 2013 | (10)

Burgtor am Leopoldsberg noch immer geschlossen.

Die Empörung der Besucher über das geschlossene Burgtor am Leopoldsberg ist enorm. [ weiter ... ]

Nach dem Feuer am 22. März dieses Jahres wurde gestern die Fassade der Brandruine des Heurigen "Kainz Erben" in Neustift am Walde 82 abgebrochen. Die Initiative Denkmalschutz kritisiert diesen Abriss aufs Schärfste. [ weiter ... ]

Grinzing | Sonntag, 21. Juli 2013 | (5)

Grinzing als Weltkulturerbe

Das Komitee Weltkulturerbe für Grinzing hat eine Petition eingebracht, Grinzing soll das Prädikat "Weltkulturerbe " erhalten. Das Komitee begründet das Anschen in einem Brief an Rupert Gmoser (UNESCO) [ weiter ... ]

Laufende Abrisse im bekannten Heurigenort Neustift am Walde lassen das Schlimmste befürchten. Wer schützt noch die Schutzzone? Im März brannte der Heurige Kainz Erben auf Nr. 82. Neustift am Walde 86 wurde in der gleichen Zeit auch großteils abgerissen. [ weiter ... ]

In der "Kronen Zeitung" vom 1. März 2012 berichtet Redakteurin Sandra Ramsauer-Hofer über den Kampf um einen Schutzweg über die Döblinger Gallmeyergasse bei der Hohen Warte. [ weiter ... ]

Ein großer Teil des Heimes und des Areals soll 2013 nach Plänen der Wien Holding von einem Studierendenheim in private Wohnungen und Geschäftslokale umgewandelt werden. Die übrigen Gebäude sollen nach einer Sanierung und 50%er Mietpreiserhöhung und unter einem neuen Heimstatut wieder den StudentInnen zu Verfügung stehen. [ weiter ... ]

Der Sprecher der BI "Pro Heiligenstadt" schreibt einen offenen Brief an Gemeinderätin Anger-Koch (VP) und Gemeinderat Toni Mahdalik (FP) und fordert deren Einsatz für Kontrolle.

[ weiter ... ]

Die Turbulenzen um das Stadthallenbad zeigen wieder einmal, dass die Sanierung von Sportstätten im Dunstkreis der Stadt Wien Kontrolle braucht. Jetzt verlangt die Bürgerinitiative "Pro Heiligenstadt" eine Überprüfung der Stadionsanierung auf der Hohen Warte durch das Kontrollamt. [ weiter ... ]

Das Gründerzeithaus am Döblinger Gürtel 1 steht als "Tor zu Döbling" am Eingang in die Döblinger Haupstraße an einem städtebaulich wichtigem Punkt. Nun soll es einem Hotel-Neubau weichen. [ weiter ... ]

Sandra Ramsauer-Hofer berichtet in der "Kronenzeitung" vom 9. Jänner 2012 [ weiter ... ]

Save Haus Döbling | Montag, 2. Jänner 2012 | (3)

Eine neue BI
Save Haus Döbling

Das Haus Döbling ist ein Studierendenheim der Stadt Wien mit sozial verträglichen Mieten, das im Sommer 2013 mit Rot- Grüner Billigung abgerissen werden soll. Der Abriss von Studierendenheimen hat nicht nur den Verlust von leistbarem Wohnraum und damit eine Verschärfung der sozialen Selektion zur Folge, sondern bedeutet auch einen tiefen Einschnitt in ein selbstbestimmtes, studentisches Zusammenleben. Seit Jahrzehnten sind Studierende aus sozial schwachen Schichten auf diese Heimplätze angewiesen, statt welchen die Wien Holding nun Genossenschaftswohnungen errichten will. Der Kampf um studentischen Lebensraum und kulturelle Entfaltungsmöglichkeiten findet an vielen Fronten statt! [ weiter ... ]

Hohe Warte | Dienstag, 27. Dezember 2011 | (3)

BI PRO HEILIGENSTADT:
Jahresrückblick 2011

KURIER: Tiefer Fall der Hohen Warte
Anfang des Jahres bringt der KURIER eine Serie über Wiener Bürgerinitiativen. Am 25. Jänner stellt der verantwortliche Redakteur Martin Gantner die BI "Pro Heiligenstadt" unter dem passenden Titel "Tiefer Fall der Hohen Warte" vor. [ weiter ... ]

Laut "Kronen Zeitung" vom 1. Dezember 2011 ist es auf der Hohen Warte zum Streit zwischen dem Hauptpächter IG Immobilien und dem Unterpächter First Vienna FC 1894 um die ausständige Bezahlung des Kunstrasenplatzes gekommen. Es geht um 60.000 Euro. [ weiter ... ]

Die Stadt Wien scheint das nötige Augenmaß verloren zu haben, was den Einsatz von Steuergeld für Stadionsanierungen betrifft. Jetzt sollen laut "Kurier" vom 23.11.2011 nicht weniger als 26,4 Millionen Euro in die Sanierung des Hanappi-Stadions in Hütteldorf investiert werden, obwohl diese Sportanlage im Westen Wiens erst vor zehn Jahren umgebaut wurde.

[ weiter ... ]

Grinzing | Donnerstag, 4. August 2011

Grinzing-Pläne liegen auf Eis

Architekt Wehdorn beklagt Stillstand nach Leitbildprozess.
Grinzing bleibt vorerst so, wie es ist. [ weiter ... ]

"Wiener Fußballschule" war einst ein internationaler Begriff für hohe Spielkultur. Die dafür nötige Balltechnik mussten sich die jungen Kicker schon aneignen, ehe sie zu einem Verein gingen, auf den Straßen und Gstätten Wiens. Diese Freiräume gingen mit der Zeit verloren und damit auch die Grundausbildung. [ weiter ... ]

Grinzing ohne Weinstöcke und Lenzenhofer
Weltkulturerbe - Wie Weinereben und ein engagierter Pensionist das Ortsbild prägen. [ weiter ... ]

In Döbling fürchtet die Bürgerinitiative Pro Heiligenstadt den Verlust der traditionsreichen Sportarena auf der Hohen Warte [ weiter ... ]

Als Folge des windigen Deals mit der Hohen Warte, welcher im Jahre 2002 unter der geschickten Regie des Ex-Nationalbankers Adolf Wala (SP) und des Döblinger Bezirksvorstehers Adolf Tiller (VP) eingefädelt wurde, ist die Vienna nur mehr Unterpächterin der Sportanlage mit wenigen Rechten. Jetzt machen sich Auflösungserscheinungen beim Traditionsverein bemerkbar. [ weiter ... ]

Hohe Warte | Mittwoch, 5. Jänner 2011 | (1)

Wien braucht Sportplatz-Offensive!

Unter den "kongenialen" SP-Stadträten Schicker (Planung) und Laska (Sport) wurden mehrere Wiener Sportplätze Spekulantenbauten geopfert. Ohne Rücksicht auf die Bedürfnisse der Bürgerinnen und Bürger wurde wertvolles Sport- und Grünareal zerstört. Der Einzug der Grünen in die Stadtregierung gibt Hoffnung auf eine neue Ära der Sportpolitik in Wien. [ weiter ... ]

Die Bürgerinitiative "Pro Heiligenstadt" macht sich nicht ohne Grund Sorgen um die Zukunft der Vienna auf der Hohen Warte und schreibt dem Döblinger Traditionsverein einen Brief: [ weiter ... ]

Die Burg verfällt, die Wiener und Wienerinnen lassen sich das nicht gefallen! Hl. Messe am Leopoldsberg am 15.11. 2010 um 19h30.
Ein Brief des Komitee "Weltulturerbe für Grinzing" - Hr. Michael Lenzenhofer an Hr. Arch. Alexander Serda [ weiter ... ]

Komitee Weltkulturerbe für Grinzing. Der Leopoldsberg, ein Österreichisches Nationaldenkmal verfällt zusehends. Der Leopoldsberg an der Wiener Pforte wurde ehrfurchtsvoll auch Akropolis und als Korona Wiens bezeichnet. [ weiter ... ]

Hohe Warte | Samstag, 28. August 2010

Match "BV gegen BI"

Mailwechsel zwischen dem Döblinger Bezirksvorsteher Adolf Tiller und Michael Jungwirth von der Bürgerinitiative "Pro Heiligenstadt" [ weiter ... ]

Offener Brief der BI Pro Heiligenstadt an Christine Marek (ÖVP)


Sehr geehrte Frau Marek,


erst jetzt gehen Sie mit der berechtigten Forderung nach Verbesserung des Sportstätten-Angebots für den Breitensport an die Öffentlichkeit? Interessant, dass die ÖVP auf einmal den Sport als Wahlkampfthema entdeckt! Die BI "Pro Heiligenstadt" fordert schon seit Jahren mehr öffentlich zugängliche Sportplätze, wie das beispielsweise die Stadt München mit ihren über 150 Bolzplätzen vorbildlich anbietet.

[ weiter ... ]

Seit der eindrucksvollen Darstellung der Käfighaltung in „We feed the world“ hat in der Hühnerhaltung ein Umdenken begonnen. Bodenhaltung in freier Natur hat wieder einen Stellenwert in der Nahrungsgewinnung bekommen. In der Kinderhaltung sind wir noch nicht so weit. Zumindest nicht in Wien. Anderswo ist es anders. [ weiter ... ]

In der "Sportstadt" Wien herrscht seit Jahren akuter Mangel an öffentlich zugänglichen Fußballplätzen. Dieser eklatante Missstand rief bereits findige Geschäftemacher auf den Plan. [ weiter ... ]

Recherchen über öffentlich zugängliche Fußballplätze im benachbarten Ausland haben ergeben, dass die Stadt Wien deutlich nachhinkt. In Deutschland etwa ist das Angebot an Plätzen, die der Jugend das vereinsunabhängige Kicken ermöglichen, wesentlich besser als in Wien, wo man auf auf enge, asphaltierte Käfige setzt. [ weiter ... ]

Rückblick in die "Kronenzeitung" vom 6. Oktober 2003: Damals stellte Bezirksvorsteher Adolf Tiller vollmundig Pläne für eine multifunktionale Sportarena vor, die angeblich auf seinem Schreibtisch liegen. "Eine Anlage, die in Wien ihresgleichen suchen wird", schwärmte Tiller in höchsten Tönen. [ weiter ... ]

Hohe Warte | Freitag, 12. Februar 2010

"SOS Sportplatz Hohe Warte"

Brief an die MA 51- Sportamt
Sehr geehrte Frau Dr. Hofmann
als Sprecher der überparteilichen Bürgerinitiative PRO HEILIGENSTADT nehme ich Stellung zu Plan Nr. 7947 der Magistratsabteilung 21A. Genauer gesagt zu einem Satz im Antragsvorentwurf über die Festsetzung des Flächenwidmungsplanes und des Bebauungsplanes für das Gebiet auf der Hohen Warte, der uns aufhorchen lässt:

[ weiter ... ]

Wie wird das Verfahren von den betroffenen Bürgern beurteilt?

Nachfolgender Brief von Michael Lenzenhofer an das Büro Rosinak & Partner gibt Aufschluss darüber. [ weiter ... ]
 
aktion 21 Petitionen



aktion 21 nun auch österreichweit ...



aktion 21 auf facebook



Alle Kommentare im Überblick ...



Bei Verweisen (sog. Links) und Kommentaren auf Veröffentlichungen mit thematischer Nähe identifizieren sich Aktion 21 pro bürgerbeteiligung bzw. die Verfasser eines Beitrags NICHT mit dem Inhalt des Links, sondern betrachten ihn nur als kritisches Zitat. Wir haben keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der verlinkten Websites und die eingebrachten Kommentare und distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller von http://www.aktion21.at verlinkten Websites, die gegen geltendes Recht oder die "guten Sitten" verstoßen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Website angebrachten Links und Kommentare und für alle Inhalte der Seiten, zu denen diese Links führen.

Cookies:
Das Cookie PHPSESSID wird vom Server automatisch erzeugt. Dieses Cookie ist nur für den Zeitraum einer Session gültig (also, solange das Browserfenster offen ist) und dient nur der besseren Benutzbarkeit der Seite. Es werden keine personenbezogenen Daten ermittelt, verarbeitet oder übermittelt! Daher ist auch keine explizite Zustimmung gemäß TKG § 96 Abs 3 erforderlich.