Bürger-
initiativen
Themen

Veranstaltungen
Termine

Meinung
Forum

Downloads
Presse

Wir über uns
Aktion 21
AKTION 21

Grinzing


Grinzing | Donnerstag, 20. November 2014

Brief an den Wiener Bürgermeister

Betreffend Servitut am Leopoldsberg [ weiter ... ]

Grinzing | Donnerstag, 26. Juni 2014 | (1)

Weltkulturerbe Grinzing

Das Komitee Weltkulturerbe für Grinzing sieht es als eine äußerst wichtige Angelegenheit ein finanzielles Gegengewicht zu den Baulöwen und Spekulanten zu schaffen. [ weiter ... ]

Grinzing | Mittwoch, 20. November 2013

Die Petition Leopoldsberg ist eingereicht

In Zusammenarbeit mit Frau Mag. Ulrike Kargl habe ich die Petition

Leopoldsberg bei der MA 62 eingereicht. [ weiter ... ]

Grinzing | Mittwoch, 9. Oktober 2013 | (1)

Die Petition Rettet Grinzing ist eingebracht

Die Petition Rettet Grinzing - UNESCO Weltkulturerbe! wurde am 11.07.2013 bei MA 62 eingebracht. [ weiter ... ]

Grinzing | Freitag, 13. September 2013 | (1)

Leopoldsberg – Tor weiterhin zu

Manche angesagten Wunder finden nicht statt oder sie dauern einfach länger. Aus der Messe am Leopoldsberg wurde nichts, der Pfarrer ist nicht erschienen.

[ weiter ... ]

Grinzing | Mittwoch, 4. September 2013 | (2)

Das kleine Wunder vom Leopoldsberg

"Wir haben uns etwas gewünscht und wir haben es bekommen"!

Seit Jahren ist die Kirche am Leopoldsberg gesperrt, der Zugang verriegelt. Aber der engagierte Einsatz der Initiative aus Grinzing scheint nun doch zum Erfolg zu führen. [ weiter ... ]

Grinzing | Dienstag, 20. August 2013 | (10)

Burgtor am Leopoldsberg noch immer geschlossen.

Die Empörung der Besucher über das geschlossene Burgtor am Leopoldsberg ist enorm. [ weiter ... ]

Grinzing | Sonntag, 21. Juli 2013 | (5)

Grinzing als Weltkulturerbe

Das Komitee Weltkulturerbe für Grinzing hat eine Petition eingebracht, Grinzing soll das Prädikat "Weltkulturerbe " erhalten. Das Komitee begründet das Anschen in einem Brief an Rupert Gmoser (UNESCO) [ weiter ... ]

Grinzing | Donnerstag, 4. August 2011

Grinzing-Pläne liegen auf Eis

Architekt Wehdorn beklagt Stillstand nach Leitbildprozess.
Grinzing bleibt vorerst so, wie es ist. [ weiter ... ]

Grinzing ohne Weinstöcke und Lenzenhofer
Weltkulturerbe - Wie Weinereben und ein engagierter Pensionist das Ortsbild prägen. [ weiter ... ]

Die Burg verfällt, die Wiener und Wienerinnen lassen sich das nicht gefallen! Hl. Messe am Leopoldsberg am 15.11. 2010 um 19h30.
Ein Brief des Komitee "Weltulturerbe für Grinzing" - Hr. Michael Lenzenhofer an Hr. Arch. Alexander Serda [ weiter ... ]

Komitee Weltkulturerbe für Grinzing. Der Leopoldsberg, ein Österreichisches Nationaldenkmal verfällt zusehends. Der Leopoldsberg an der Wiener Pforte wurde ehrfurchtsvoll auch Akropolis und als Korona Wiens bezeichnet. [ weiter ... ]

Wie wird das Verfahren von den betroffenen Bürgern beurteilt?

Nachfolgender Brief von Michael Lenzenhofer an das Büro Rosinak & Partner gibt Aufschluss darüber. [ weiter ... ]

Grinzing | Montag, 8. Juni 2009

Blödsinn und Gutachten

Michael Lenzenhofer, Urgestein der Grinzinger Bürgerinitiative, zitiert den bekannten Verkehrsgutachter Dr. Werner Rosinak, der ihm gegenüber geäußert haben soll, "die Aktion21 erzählt ja nur lauter Blödsinn". Solches zu meinen, ist sein gutes Recht. Das Recht zur freien Meinungsäußerung ist der aktion21 – pro Bürgerbeteiligung heilig. "Jemand, der sich zu dem Thomas Hobbes-Satz "homo homini lupus", (der Mensch ist seinen Mitmenschen ein Wolf ) bekennt, mag eine Vereinigung wohl für blödsinnig halten, die für Konsens statt Konfrontation eintritt, obwohl Neurobiologen des 21. Jahrhunderts dieses in dunklen Zeiten so zynisch missbrauchte Hobbes-Theorem längst widerlegt haben." [ weiter ... ]

Michael Lenzenhofer, Sprecher der Ortsbildgruppe Grinzing übt scharfe Kritik am Leitbildprozess und äußert diese in einem Brief an den Mediator, Rosinak und Partner.

Klicken Sie auf weiter um den Brief zu lesen. [ weiter ... ]

Der aktuelle Abriss der "Jaray-Villa" in der Grinzinger Straße 39 (Bretschneidergasse 2) ist ein weiteres Beispiel für das Versagen der Altstadterhaltung in Wien. Wie zuletzt im Dezember 2007 im Falle der Villa in der Langackergasse 15 wurde nun wieder ein bedeutendes Bauwerk in Grinzing abgerissen ... [ weiter ... ]

Grinzing | Mittwoch, 16. April 2008

Aktion21 an Stadtrat Schicker

Initiative Leitbild Grinzing - Mitglieder von aktion21 von der Gesprächsrunde "Grinzing belebt" ausgeschlossen. [ weiter ... ]
Wieder einmal verschwindet ein historisch wertvolles Haus aus dem Wiener Stadtbild. Die historistische Villa mit Eckturm in der Langackergasse 15 (nahe dem Grinzinger Ortskern gelegen, Ende des 19. Jh. erbaut) muss dieser Tage einer Wohnhausanlage weichen. Das Gebäude steht nicht in einer von der Stadt Wien festgesetzten Schutzzone, sodass es ohne jegliche Bewilligung jederzeit abgerissen werden darf. Das Denkmalamt hat somit bei noch nicht unter Denkmalschutz stehenden Gebäuden zumeist das Nachsehen. [ weiter ... ]

Wien (OTS) - In Reaktion auf das ablehnende Schreiben des Kulturministeriums bzgl. Nominierung der Grinzinger Weingarten-Kulturlandschaft als potentielle UNESCO-Welterbestätte fordert nun die "Vereinigung der Freunde Grinzings" in einem Offenen Brief und Einschreiben das Kulturministerium um Begründung auf.

[ weiter ... ]

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Dr. Michael Häupl!



Ich werde Ihnen beweisen, dass ich kein 'Raunzer' bin - Angst hab ich nach meiner Krankheit vor niemandem - nicht einmal vor dem Wiener Bürgermeister.

[ weiter ... ]

Am Hauermandlhaus in Grinzing Cobenzlstrasse 20 wurde mit der Demolierung begonnen!

Trotz laufendem Denkmalschutzverfahren!
[ weiter ... ]
 
aktion 21 Petitionen



aktion 21 nun auch österreichweit ...



aktion 21 auf facebook



Alle Kommentare im Überblick ...



Bei Verweisen (sog. Links) und Kommentaren auf Veröffentlichungen mit thematischer Nähe identifizieren sich Aktion 21 pro bürgerbeteiligung bzw. die Verfasser eines Beitrags NICHT mit dem Inhalt des Links, sondern betrachten ihn nur als kritisches Zitat. Wir haben keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der verlinkten Websites und die eingebrachten Kommentare und distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller von http://www.aktion21.at verlinkten Websites, die gegen geltendes Recht oder die "guten Sitten" verstoßen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Website angebrachten Links und Kommentare und für alle Inhalte der Seiten, zu denen diese Links führen.

Cookies:
Das Cookie PHPSESSID wird vom Server automatisch erzeugt. Dieses Cookie ist nur für den Zeitraum einer Session gültig (also, solange das Browserfenster offen ist) und dient nur der besseren Benutzbarkeit der Seite. Es werden keine personenbezogenen Daten ermittelt, verarbeitet oder übermittelt! Daher ist auch keine explizite Zustimmung gemäß TKG § 96 Abs 3 erforderlich.