Bürger-
initiativen
Themen

Veranstaltungen
Termine

Meinung
Forum

Downloads
Presse

Wir über uns
Aktion 21
AKTION 21

Kurier - Artikel vom 28. Jänner


Donnerstag, 28. Jänner 2010

Schutzlos im Denkmalstreit
Denkmalschutz und Stadt liegen im Clinch. Übrig bleiben kaputte Denkmäler, die Höhenstraße und ein "kopfloses" Rathaus.


Zum Artikel Klick hier

Sie können beim Presseartikel direkt einen Kommentar schreiben.

<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

Im folgenden können Sie vorab schon einige Kommentare lesen.

<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

Bernd Z.
Kommentare: 156
gestern, 19:07

Die Sozialisten dürfen meine Heimatstadt Wien nicht weiter verschandeln und verfallen lassen! Geld wäre ja genug vorhanden! Beim Studium von Subventionen der Gemeinde Wien kann einem übel werden, wie Steuergeld an windige "Vereine" großzügig verschleudert werden - und dies, Jahr für Jahr!

-----------------------------------------------------------------------------------------
Chaim M.
Kommentare: 18
gestern, 12:25

Ganz Wien vergammelt immer mehr.
Nur Che Guevara glänzt heraus.

Danke Herr Bürgermeister, endlich ein Lichtblick :-)
-----------------------------------------------------------------------------------------
Peter J.
Kommentare: 43
gestern, 10:16

Als Anrainer des Naschmarkt kann ich nur eines sagen: eine miese rücksichtslose Sauerei; aber was kann man sich von dieser Stadtverwaltung nach Schwarzenbergplatz, Praterzugang, Praterstern etc. schon erwarten....
aber es kommt ja der Herbst!
-----------------------------------------------------------------------------------------
Wilhelm B.
Klosterneuburg
Kommentare: 9
26.01.2010, 21:42

Höhenstrasse: Schon seit rd. 60 Jahren bin ich Anrainer und benützer der Höhenstrasse. Es ist eine Schande diese ehemalige Prachtstrasse verfallen zu lassen. Die Parkplätze entlang dieser Strasse welche ehemals - noch bis in die 70er Jahre als Aussichtspunkte auf Wien dienten, erfüllen Ihren ursprünglichen Zweck nicht mehr. Die angrenzenden ehemaligen Wiesen wurden durch Bäume und Büsche verdrängt und versperren die Aussicht. Früher war diese Srasse für Touristen eine Attraktion.

Es nützt wenig, stückweise Ausbesserungen des Kopfsteinplasters vorzunehmen. Die Bankette sind im Laufe der Zeit weich geworden und geben nach. So treten immer wieder Verformungen des Strassenbelages auf und die Instandsetzungen sind nutzlos. Eine Generalsanierung wäre dringend erforderlich! Es ist unverständlich, daß eine solche aus dem Budget der angrenzenden Wiener Bezirke (17, 18,19) bezahlt werden sollte. Diese Budgets reichen sicher nicht. Für die Höhenstrasse ist ganz Wien verantwortlich!
-----------------------------------------------------------------------------------------


Zu diesem Beitrag können keine Kommentare (mehr) verfasst werden.
 
aktion 21 Datenschutzerklärung



aktion 21 Impressum



aktion 21 Petitionen



aktion 21 nun auch österreichweit ...



aktion 21 auf facebook



Alle Kommentare im Überblick ...



Bei Verweisen (sog. Links) und Kommentaren auf Veröffentlichungen mit thematischer Nähe identifizieren sich Aktion 21 pro bürgerbeteiligung bzw. die Verfasser eines Beitrags NICHT mit dem Inhalt des Links, sondern betrachten ihn nur als kritisches Zitat. Wir haben keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der verlinkten Websites und die eingebrachten Kommentare und distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller von http://www.aktion21.at verlinkten Websites, die gegen geltendes Recht oder die "guten Sitten" verstoßen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Website angebrachten Links und Kommentare und für alle Inhalte der Seiten, zu denen diese Links führen.

Cookies:
Das Cookie PHPSESSID wird vom Server automatisch erzeugt. Dieses Cookie ist nur für den Zeitraum einer Session gültig (also, solange das Browserfenster offen ist) und dient nur der besseren Benutzbarkeit der Seite. Es werden keine personenbezogenen Daten ermittelt, verarbeitet oder übermittelt! Daher ist auch keine explizite Zustimmung gemäß TKG § 96 Abs 3 erforderlich.