Bürger-
initiativen
Themen

Veranstaltungen
Termine

Meinung
Forum

Downloads
Presse

Wir über uns
Aktion 21
AKTION 21

In Wien wird bei Hobbykickern abkassiert


Dienstag, 27. Juli 2010

In der "Sportstadt" Wien herrscht seit Jahren akuter Mangel an öffentlich zugänglichen Fußballplätzen. Dieser eklatante Missstand rief bereits findige Geschäftemacher auf den Plan.

Mit der "Westside Soccer Arena" in Hütteldorf und dem "Soccer Roof" in Hernals konnten sich bereits die ersten Einrichtungen mit Kunstrasen-Spielfeldern etablieren. Letztere wurde erst kürzlich von Sportstadtrat Oxonitsch beim traditionsreichen "Engelmann" eröffnet. Wo im Winter eisgelaufen wird, jagt die Jugend - gegen Entrichtung einer Eintrittsgebühr - dem Ball nach.

Die profitorientierten Betreiber können auf die Unterstützung namhafter Sponsoren zählen. Was hindert Unternehmen wie die Österreichischen Lotterien, Wien Energie oder Sky eigentlich daran, freie Sportplätze zu fördern, wie es beispielsweise der Deutsche Fußball-Bund (DFB) in Zusammenarbeit mit der UEFA, Adidas und der Bitburger Brauerei vorgezeigt hat?

Vermutlich bedarf es nur eines entsprechenden Winkes aus dem Rathaus. Doch dort scheint man sogar froh zu sein, durch die aus dem Boden schießenden Kunstrasen-Arenen sozusagen aus der Verpflichtung zur Versorgung mit öffentlich zugänglichen Fußballplätzen genommen zu werden. Die Stadt Wien erspart sich dadurch eine Menge Geld, das aber letztendlich der sportbegeisterten Jugend aus der Tasche gezogen wird!

Michael Jungwirth
PRO HEILIGENSTADT

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare (mehr) verfasst werden.
 
aktion 21 Petitionen



aktion 21 nun auch österreichweit ...



aktion 21 auf facebook



Alle Kommentare im Überblick ...



Bei Verweisen (sog. Links) und Kommentaren auf Veröffentlichungen mit thematischer Nähe identifizieren sich Aktion 21 pro bürgerbeteiligung bzw. die Verfasser eines Beitrags NICHT mit dem Inhalt des Links, sondern betrachten ihn nur als kritisches Zitat. Wir haben keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der verlinkten Websites und die eingebrachten Kommentare und distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller von http://www.aktion21.at verlinkten Websites, die gegen geltendes Recht oder die "guten Sitten" verstoßen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Website angebrachten Links und Kommentare und für alle Inhalte der Seiten, zu denen diese Links führen.

Cookies:
Das Cookie PHPSESSID wird vom Server automatisch erzeugt. Dieses Cookie ist nur für den Zeitraum einer Session gültig (also, solange das Browserfenster offen ist) und dient nur der besseren Benutzbarkeit der Seite. Es werden keine personenbezogenen Daten ermittelt, verarbeitet oder übermittelt! Daher ist auch keine explizite Zustimmung gemäß TKG § 96 Abs 3 erforderlich.