Bürger-
initiativen
Themen

Veranstaltungen
Termine

Meinung
Forum

Downloads
Presse

Wir über uns
Aktion 21
AKTION 21

Burgtor am Leopoldsberg noch immer geschlossen.


Dienstag, 20. August 2013

Die Empörung der Besucher über das geschlossene Burgtor am Leopoldsberg ist enorm.

Aus diesem Grund wird eine Petition im Sinne des Gesetzes „Petition in Wien“ LGBI. 2/2013 eingebracht. Siehe Unterschriftenblatt im Anhang.

Wollen auch Sie den Leopoldsberg mit einer Besichtigung der Kirche und des Kriegerdenkmals verbinden?
Drucken Sie bitte das Unterschriftenblatt aus und sammeln auch Sie Unterschriften.

Der Leopoldsberg gehört zur Region die zum UNESCO Weltkulturerbe für die am 11. 7. 2013 eine Petition von Michael Lenzenhofer eingereicht wurde.

Für das Komitee Weltkulturerbe für Grinzing.
Michael Lenzenhofer

Hier ein Artikel aus der Kronenzeitung vom 17. August 2013
im Anhang auch als pdf Datei - Besser lesbar


Alle folgenden Foto vom Michael Lenzenhofer
27.11.2011
15.01.2012
20.01.2010
13.06.2011
Dateien zu diesem Thema
wer ist eigentlich der Eigentümer dieses Areals am Leopoldsberg? 
von Wienerwaldwanderer am 2013-08-24 um 11:15 Uhr
dass man der Wiener Bevölkerung ihren Hausberg vorenthält, ist eine Schweinerei!

aber wer ist wirlich der Eigentümer? ist das überhaupt die Stadt Wien??
Petition Servitut Leopoldsberg 
von Grinzling am 2013-08-27 um 15:45 Uhr
Eigentümer ist das Stift Klosterneuburg; das Areal ist als Baurecht an die "qed" Immobilienbesitz GmbH mit dem Zweck vergeben, dass diese sie für Beherbergungs- samt Gastronomiebetrieb nutzt. Die Stadt Wien hat aber seit Jahrzehnten ein Wegerecht, das diese mit Servitutsklage geltend machen kann.
"Eigentümer Stift Klosterneuburg" 
von Johanna Kraft am 2013-09-01 um 16:27 Uhr
Da fallen mir auch noch die Glorithäuser an der Alten Donau und die Verbauung in Jedlesee ("Maria Theresienschlössl")ein.
Wurde damals als "unheilige Allianz" zwischen Stift und Stadt Wien bezeichnet, um viel Geld geht es da jedenfalls!!
Servitutsklage 
von Wienerwaldwanderer am 2013-08-30 um 11:00 Uhr
wie lange ist das jetzt schon abgesperrt??

Die Möglichkeit zur Klage könnte schon erloschen sein, weiß das jemand?
Servitutsklage 
von Grinzling am 2013-09-12 um 08:01 Uhr
Da ja nie auf das Recht des Zugangs verzichtet wurde, das Recht auch von einzelnen Personen regelmäßig ausgeübt wird, immer die Notwendigkeit der Renovierung als Grund für eine vorrübergehende Schließung vorgeschoben wurde und die Öffnung in Aussicht gestellt wurde, ist das Klagerecht nicht verjährt.
Petitions-Unterzeichnung am Neustifter Kirtag? 
von CR am 2013-08-20 um 21:13 Uhr
Wird es die Möglichkeit zur Unterfertigung dieser Petition auch am Neustifter Kirtag (am Stand der Initiative Denkmalschutz) geben, so wie für den UNESCO-Welterbestatus für das Otto-Wagner-Jugendstilensemble Steinhof und gegen die Zerstörung von Neustift?

http://www.aktion21.at/termine/index.htm...
Petition Servitut Leopoldsberg 
von Grinzling am 2013-08-27 um 15:52 Uhr
Leider habe ich Ihren Kommentar erst heute gelesen; ja, es gab beim Neustifter Kirtag die Möglichkeit zur Unterfertigung. Sollten Sie diese nicht ohnehin wahrgenommen haben, können Sie gerne ein Unterschriftenblatt ausdrucken, ausfüllen (vielleicht auch noch ein paar Freunde dazu einladen) und an die am unteren Blattrand ersichtliche Adresse von Michael Lenzenhofer oder Mag. Ulrike Kargl senden.
Eine weitere Möglichkeit zur Unterschriftsleistung besteht in Grinzing bei "Fleischwaren Tentschert", Cobenzlgasse 6, 1190 Wien - wo man übrigens auch ein hervorragendes Mittagsmenü essen kann.
Alzheimer 
von Der linke Gartenzwerg am 2013-08-25 um 17:48 Uhr
Frau Röhrich?
Röhrich? 
von Beobachter am 2013-08-30 um 11:03 Uhr
noch besser: Röhrich antwortet Röhrich, das gibt es da öfter!
verschlossenes Burgtor 
von Grinzling am 2013-09-12 um 08:03 Uhr
Röhrich kenn ich nicht - bei Bedarf bitte melden.
Mit freundlichen Grüßen
Ulrike Kargl
 
aktion 21 Petitionen



aktion 21 nun auch österreichweit ...



aktion 21 auf facebook



Alle Kommentare im Überblick ...



Bei Verweisen (sog. Links) und Kommentaren auf Veröffentlichungen mit thematischer Nähe identifizieren sich Aktion 21 pro bürgerbeteiligung bzw. die Verfasser eines Beitrags NICHT mit dem Inhalt des Links, sondern betrachten ihn nur als kritisches Zitat. Wir haben keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der verlinkten Websites und die eingebrachten Kommentare und distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller von http://www.aktion21.at verlinkten Websites, die gegen geltendes Recht oder die "guten Sitten" verstoßen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Website angebrachten Links und Kommentare und für alle Inhalte der Seiten, zu denen diese Links führen.

Cookies:
Das Cookie PHPSESSID wird vom Server automatisch erzeugt. Dieses Cookie ist nur für den Zeitraum einer Session gültig (also, solange das Browserfenster offen ist) und dient nur der besseren Benutzbarkeit der Seite. Es werden keine personenbezogenen Daten ermittelt, verarbeitet oder übermittelt! Daher ist auch keine explizite Zustimmung gemäß TKG § 96 Abs 3 erforderlich.